Wintergartenbau Checklisten Planung Software Planer Händleranfrage Die Qualitätsmarke
Home Wintergarten FAQ Experten Rat Fragen zur Belüftung

FAQ Experten Rat


Allgemeine Fragen Den richtigen Händler finden Fragen zur Konstruktion Fragen zu Materialien Fragen zu Innen / Außen Fragen zur Verglasung Fragen zum Klima Fragen zur Belüftung Fragen zu Öffnungsarten
Prospekt Bestellung Prospekt Bambus Teak Software Bestellung Kontakt Linktausch Feedback zur Homepage Downloads Weiterempfehlungen Qualitätsmarke Sitemap impressum AGB's

Fragen zur Belüftung

Hallo zusammen! Ich habe eine Frage: Was muss ich bei der Lüftung meines WGs beachten, was ist wichtig?

Ich habe eine Frage zur Lüftung: Unter was für Lüftungvarianten wird unterschieden? ich möchte wenn mögliche eine Lüftungsart ohne Stromverbrauch...

Was muss ich unter einer natürlichen Lüftung verstehen?

Wie gross und wie viele Lüftungsöffnungen sind notwendig? Wie viele muss ich einplanen?

Was muss ich unter einer mechanischen Lüftung verstehen? Ist diese sinnvoll?

Gibt es eine Tabelle, welche die natürliche Lüftung mit der mechanischen Lüftung vergleicht? Mich würde dies noch wunder nehmen!

Hallo mein Anbieter schlägt mir zur Beheizung und Belüftung ein sogenanntes Klimagerät GH-26 vor.Dieses soll sowohl für die Heizung gut seien als auch für die Belüftung.Zusätzliche Be-und entlüftung sei nicht mehr erforderlich. Dieses Gerät nimmt wohl 60% seines Energiebedarfs aus der Umwelt. Ist dieses empfehlenswert? Danke

In unserem Wintergarten (Baujahr 1996 - Holz/Alukonstruktion) beschlagen sich in der kalten Jahreszeit die Scheiben an den waagrechten Rahmen ca. 1-3 cm hoch. Durch diese Feuchtigkeit bildet sich an den Siliconfugen Schimmel, der zu hässlichen Stockflecken führt. Zur Zeit werden die Siliconfugen von mir entfernt. Wie können wir dieses Problem beheben (Material und Fachbetriebe für Fugentechnik).

Der WG soll angrenzend an die Küche und Esszimmer an der Südseite unseres Hauses entstehen. Wir haben Bedenken wegen der Luftfeuchtigkeit aus der Küche, die wegen Fehlen anderer Fenster nur in den WG entweichen kann. Ein Fachmann meinte allerdings, dass es mit den neuen Materialien keine Tauwasserbildung geben werde. Ist das wirklich zutreffend? Vielen Dank im Voraus! MfG Zollner

ich habe ein problem mit unserem neuen WG (ca. 4x2 m, zu 2 Seiten offen). Die Konstruktion ist aus Alu. Obwohl der WG gut belüftet ist (Luftfeucht ca. 40-50%) und einen großen Heizkörper hat, bildet sich bei Außentemperaturen ab ca. 1°C Kondensat an den uneren Profilen. Bei Temperaturen ab ca. - 5°C tropft das Kondensat auf den (von unten isolierten!) Holzfussboden. Hadelt es sich hier um eine konstruktionsbedingte Eigenschaft, die mann hinnehemen muss? Oder ist des ein Islier- bzw. Wärmetechnischer Mangel (Kältebrücke) den man so nicht hinnehmen muss? Der Hersteller hat nach meiner Reklamation die unteren Profile von aussen mit Montageschaum behandelt - das hat aber nicht geholfen. Ich wäre sehr froh, wenn Sie mir Ihre Meinung mitteilen würden. Können Sie mir für den Fall, das man zu keiner Lösung/Einigug mit dem Hersteller komm eine Empfehlung geben, wie zu verfahren ist? (z. B. spezielle neutrale Gutachter, etc.)? Vielen Dank.

Sie haben eine Frage?

Fragen Sie ihren ausgezeichneten Wintergarten-Experten Händler in ihrer Nähe: Experten fragen

Druckbare Version



Händler | Downloads | Software | Wintergarten Portal | Sitemap