Wintergartenbau Checklisten Planung Software Planer Händleranfrage Die Qualitätsmarke
Home Wintergarten Verglasung auswählen Eigenschaften

Verglasung auswählen


Normen und Know-How Verglasung - gestern Wärmeschutzglas Eigenschaften Dachverglasung Kunststoffglas
Prospekt Bestellung Prospekt Bambus Teak Software Bestellung Kontakt Linktausch Feedback zur Homepage Downloads Weiterempfehlungen Qualitätsmarke Sitemap impressum AGB's

Eigenschaften

Schallschutz


Die Fenster spielen beim Schutz gegen Lärmbelästigung von außen eine große Rolle, weil sie üblicherweise wesentlich kleinere Schalldämm-Maße aufweisen als die Massivwände, in die sie eingebaut sind. Die Güte der Schalldämmung wird in deziBel (dB) gemessen. Dabei ist wichtig, dass eine Erhöhung der Schalldämmung um 10 dB als Halbierung der Lautstärke empfunden wird. Eine beidseitig verputzte massive Außenwand von 24 cm Dicke hat einen Schalldämmwert von 52 dB. Dagegen weist ein einfach verglastes Fenster nur ein Schalldämm-Maß von 20 dB, ein zweifach verglastes Fenster etwa 30 dB (bedeutet Verdoppelung des Schallschutzes gegenüber der Einfachverglasung). Spezielle Schallschutzgläser erreichen Werte von 35 bis 52 dB. Sie sind insbesondere dann zu empfehlen, wenn die Wohn- bzw. Schlafräume direkt zu vielbefahrenen Straßen oder Bahnlinien orientiert sind.
Ob im Einzelfall eine spezielle Schallschutzverglasung notwendig ist, um sich vor Lärmbelästigungen zu schützen, muss anhand der Gegebenheiten vor Ort entschieden werden. In der Regel reichen zur üblichen Geräuschdämmung die gängigen Verglasungen aus. Allerdings sollte dann eine wirksame Abdichtung zwischen Blend- und Flügelrahmen vorhanden sein.
Den Modernisierungs-Kompass der Arbeitsgemeinschaft Wohnbau-Modernisierung, der Ihnen weitere Informationen auch zum Fensteraustausch liefert, können Sie hier direkt nutzen.

Gläser mit selbstreinigendem Effekt


Große Wintergartenfenster erfordern vom Verbraucher ein zeitauf-wendiges Reinigen, häufig verbunden mit gefährlichen Balanceakten auf den Dachscheiben. Um den lauernden Gefahren hier erfolgreich zu begegnen, lohnt sich der Einsatz von selbstreinigendem Glas. Der selbstreingende Effekt des Glases, zum Beispiel „Pilkington Activ“, erfolgt mittels einer speziellen Beschichtung die „aktiv“ organische Verschmutzungen auf der Glasoberfläche zersetzt. Durch Regen oder Abspritzen der Glasflächen mit Wasser wird der Schmutz einfach abgespült..

Wintergarten-Dachsysteme müssen für den Einsatz selbstreinigender Gläser vorgerichtet sein. Alle Dichtungen der Dachsysteme werden mit einem „Pilkington Activ“-verträglichen Gleitmittel versehen, das in seiner Handhabung keinen Unterschied zu herkömmlichen Gleitmitteln aufweist.

Druckbare Version



Händler | Downloads | Software | Wintergarten Portal | Sitemap